Zoomfaktor

Der sogenannte Zoomfaktor beschreibt die Vergrösserungsleistung eines Zoom-Objektivs, also das Verhältnis von der kleinsten zur grössten einstellbaren Brennweite. Beträgt die kleinste Brennweite – auch Anfangsbrennweite genannt – 35 mm und die grösste – auch Endbrennweite – 70 mm, so liegt der Zoomfaktor bei 2. Man spricht hier von einem 2-fach Zoom. Die Rechnung dazu: Endbrennweite… Read more »

Zoom

Der Begriff Zoom beschreibt den Vorgang, bei dem das Motiv mit Hilfe der Kamera verkleinert, beziehungsweise vergrössert wird. Üblicherweise wird der Kamerazoom dazu verwendet, ein Objekt grösser darzustellen, als es aus dem derzeitigen Betrachtungswinkel wahrgenommen wird. Somit lassen sich auch weit entfernte Objekte ablichten, ohne den ursprünglichen Standort verlassen zu müssen. Aus diesem Grund erfreuen… Read more »

Kameragehäuse bzw. Kamera-Body

Das Kameragehäuse (engl. body) ist die zentrale Komponente einer jeden Kamera. Es beherbergt sämtliche für den Betrieb benötigten technischen Bauteile und schützt sie vor äusseren Einflüssen. Obwohl sich die Komponenten von Kameragehäusen je nach Kameraart stark unterscheiden, setzt sich eine Grosszahl an Kameragehäusen unter anderem aus den folgenden Bauteilen zusammen: einem optischen und/oder elektronischen Sucher,… Read more »

Reisefotografie – und dann?

In den Ferien entstehen hunderte tolle und auch nicht so tolle Bilder. Leider verstauben die meisten unbeachtet auf dem Computer. Wir geben Tipps zur guten Organisation der Ferienfotos.

Exif

Das Exchangable Image Format (Exif)ist ein Standardformat der Japan Electronic and Information Technology Industries Association (JEITA). Ursprünglich diente Exif als erweiterter Bilddatei-Header von TIF-Dateien. Mittlerweile eignet sich Exif auch zum Abspeichern von Metadaten im Bild-Kopf für folgende Dateiendungen: JPG, PNG, JP2, PGF, MIFF, HDP, PSP und XCF. Vor der eigentlichen Bildinformation platzieren fast alle heutigen Digitalkameras verschieden viele… Read more »

Bildrauschen

In der digitalen Fotografie entsteht Bildrauschen durch Störpixel in einer Bilddatei, die keine korrekten Farb- oder Helligkeitswerte besitzen und damit vom ursprünglichen Bildsignal abweichen. Als Mass für den Rauschanteil gilt das Signal-Rausch-Verhältnis: Je höher dieser Wert ist, desto geringer ist das Rauschen. Es wird zwischen Farb- und Helligkeitsrauschen unterschieden. Farbrauschen (Chrominanzrauschen) entsteht meist in sehr… Read more »

Crop-Faktor

Der Crop-Faktor ist auch unter den Begriffen Formatfaktor oder Kleinbildäquivalent (englisch: 35 mm Equivalent) geläufig und beschreibt als dimensionslose Grösse das diagonale Längenverhältnis zwischen zwei Aufnahmeformaten. Als Ausgangsformat wird dabei meist auf das Kleinbildformat (Cropfaktor = 1) zurückgegriffen, da sich die Angaben für die Brennweiten bei Wechselobjektiven auf dieses Format beziehen. In der Digitalfotografie haben… Read more »