Draufsicht auf die Stadt Zürich mit junger Frau, die auf der Turmspitze sitzt

Die schönsten Aussichten in Zürich und Umgebung

Wer Zürich erkunden möchte, der sollte auf jeden Fall seine Kamera im Gepäck haben, denn in dieser beeindruckenden Stadt gibt es jede Menge zu entdecken. Ganz gleich, ob Sie die Architektur von Kirchen wie Grossmünster, St. Peter und Fraumünster oder die Umgebung des Zürichsee bestaunen möchten, es warten beeindruckende Foto Hot-Spots mit wunderschönen Aussichten auf Sie.
Um Ihnen die Wahl für ein Motiv oder Ausflugsziel zu erleichtern, stellen wir im Folgenden unsere Foto-Favoriten in Zürich vor und verraten, wann die beste Zeit für Schnappschüsse ist. Ausserdem verlinken wir die Orte auf Google Maps. So können Sie sich eine individuelle Route gestalten und verpassen garantiert kein Highlight.
Lassen Sie sich von den ausgewählten Locations inspirieren.

Polyterrasse

Die Polyterasse, die 1864 nach Plänen von Gottfried Semper erbaut wurde, ist Teil der ETH Zürich und ein beliebter Treffpunkt für Studierende. Sie befindet sich nur wenige Minuten von der Stadt entfernt und ist zu Fuss oder mit der historischen Polybahn zu erreichen. Mit ihrer Südausrichtung lädt sie nicht nur zum Picknicken und Sonne tanken ein. Lehnen Sie sich zurück und lassen Sie sich von der malerischen Aussicht über die Altstadt Zürichs verzaubern. Das Fotomotiv ist zu jeder Jahreszeit – vor allem zur goldenen Stunde – atemberaubend und eignet sich für beeindruckende Panoramaaufnahmen. Was Sie dafür benötigen und dabei beachten sollten, können Sie hier nachlesen.

Bürkliplatz

Wer ein schönes Foto mit Zürich im Hintergrund knipsen möchte oder den perfekten Ort für einen Heiratsantrag sucht, muss diesen Aussichtspunkt unbedingt besuchen.
Der Bürkliplatz verspricht morgens wie abends einen grossartigen Ausblick über den Zürichsee und lässt Freude bei der Spiegelfotografie aufkommen. Hier gibt es jede Menge Motive für eindrucksvolle Aufnahmen. Werfen Sie einen Blick auf die Schiffanlegestelle, die auch der Ausgangspunkt für Rundfahrten über den See ist oder drehen Sie ein Runde über den Gemüsemarkt, der zweimal wöchentlich stattfindet und Exotisches aus aller Welt verspricht. Im Sommer findet samstags auch ein Flohmarkt statt, der sich am Anfang der Bahnhofstrasse, direkt unter den Kastanien befindet. Der Kunst- und Veranstaltungsort versprüht mit seiner durchgehenden Seepromenade, den Alleen und Parks einen ganz besonderen Charme.

Kleiner Tipp: Am See finden Sie eine Skulptur, welche sich als Fotomotiv eignet.

Uetliberg

Egal ob Sie wandern oder lieber mit der Bahn zum Aussichtspunkt gelangen wollen, greifen Sie nach den Sternen und unternehmen Sie eine Tour auf den Uetliberg. Hier geben sich Sonne, Mond und Sterne die Hand. Überzeugen Sie sich von der atemberaubenden Weitsicht über den See – Sie werden den Ausflug ganz bestimmt nicht bereuen.

Der Turm auf dem Uetliberg besitzt eine offene Aussichtsplattform. Im 30 Metern Höhe erwartet Sie eine Rundsicht auf Zürich, die einzigartige Panoramaaufnahmen ermöglicht.

Auch wenn der Berg zu jeder Jahres- und Tageszeit mit einer einmaligen Aussicht über die Stadt Zürich, ihre Umgebung und die Alpen lockt, lohnt sich der Besuch im Winter und bei Nacht doppelt. Der Gipfel des Uetlibergs liegt oft oberhalb der Züricher Hochnebeldecke, wodurch atemberaubende Motive entstehen. Bei Nacht, wenn die Stadt im Tal leuchtet, lassen sich besonders schöne Fotos schiessen. Im Winter lädt der Rückweg zum Rodeln durch den Winterwald ein – dabei geht begeisterten Schlittenfahrern das Herz auf.

Kleiner Tipp: Wie man Motive im Dunkeln richtig in Szene setzt, sodass auch der Sternenhimmel kenntlich wird und was das mit der Belichtungszeit auf sich hat, lernen Sie  hier.

Rheinfall

Lust auf Natur, Kultur und den grössten Wasserfall Europas? Dann sind Sie mit einem Ausflug zum Schloss Laufen gut beraten. Ein herrlicher Panoramaweg führt Sie zur Aufzugsanlage, mit der Sie zur Aussichtsplattform «Känzeli» gelangen. Besuchen Sie eine der schönsten Sehenswürdigkeiten der Schweiz und sehen Sie sich das beeindruckende Schauspiel des Rheinfalls an.

Der Rheinfall lässt sich nicht nur zu Fuss, sondern im Sommer auch auf dem Wasser bestaunen. Bei einer gemütlichen Schifffahrt im Rheinfallbecken, finden sich auf dem Weg zum Mittelfelsen und flussabwärts Richtung Landesgrenze schöne Fotomotive. Nach der Tour können sich die Mutigen im Adventure Park von Baum zu Baum hangeln. Auch auf den Baumwipfeln im Seilpark hat man eine tolle Aussicht auf das tiefblaue Wasser des Rheinfalls. Tipps, wie Sie den Rheinfall am besten in Szene setzen, finden Sie hier.

Wie Sie die märchenhafte Kulisse erkunden, bleibt Ihnen überlassen. Beeindruckende Naturfotos nehmen Sie bei diesem Ausflug auf jeden Fall mit nach Hause.

Kleiner Tipp: Unweit des Rheinfalls befindet sich das mittelalterliche Städtchen Stein am Rhein. Die historischen Fachwerkhäuser sind kunstvoll bemalt und eignen sich ebenso als Fotomotiv.

Rheinfall und Schloss Laufen, Schweiz

Karlsturm Grossmünster

Inmitten der Züricher Altstadt befindet sich der Karlsturm, der nach Karl dem Grossen benannt ist. Das Grossmünster gehört zu einer der bekanntesten Kirchen der Stadt und besticht bei gutem Wetter mit einer wunderschönen Sicht über die Altstadt, den Fluss und den See. Das Bauwerk ist ein echter Blickfang und ein Foto wert. Wie Sie die Architektur effektvoll in Szene setzen und Anfängerfehler vermeiden, verrät Ihnen dieser Ratgeber.

Auf der Westseite finden Sie die Strasse Wühre, von der aus Sie einen guten Blick zur Kirche haben. Wenn Sie lediglich ein bestimmtes Detail der Fassade in den Fokus stellen wollen, öffnen Sie die Blende der Kamera soweit wie möglich und verkürzen Sie die Belichtungszeit. Auch der Ausblick vom Karlsturm lohnt sich. Nach 187 Stufen haben Sie die Aussichtsplattform erreicht und die Dächer der Stadt liegen Ihnen zu Füssen.

Lindenhof

Der Lindenhof ist nicht nur für seine bewegte Geschichte bekannt. Die grüne Oase ist Treffpunkt von Schachspielern und zieht auch Foto-Enthusiasten an.  Unternehmen Sie in den Ferien doch einmal einen Ausflug zum Schauplatz. Lassen Sie die Seele beim Anblick über die Altstadt mit Grossmünster, Rathaus sowie Universität baumeln und vergessen Sie die Kamera nicht. Die älteste Grünanlage Zürichs ist zu Fuss erreichbar und mit seiner wechselvollen Geschichte archäologisches Foto-Objekt und Aussichtspunkt in einem. Licht und Schatten umspielen die schattenspendenden Baumdächer und lassen schöne Aufnahmen zu. Gerade zum Sonnenaufgang eröffnet sich hier ein wundervoller Ausblick.

Rheinfall und Schloss Laufen, Schweiz

Fazit

Die Kirchen, Gewässer und Parks in Zürich bieten Fotografen eine einzigartige Landschaft mit vielfältigen Aussichtspunkten. Wir haben einige unserer liebsten Hot-Spots ausgewählt, von welchen Sie sich inspirieren lassen können. Wenn Sie weitere atemberaubende Fotomotive suchen, sind auch die Terrasse des Penthouse Restaurants George Bar & Grill, ein Ausflug zur Urania-Sternwarte mit anschliessendem Essen in der Jules Verne Panorama Bar oder dem Restaurant Die Waid, dass sich direkt am Waldrand befindet empfehlenswert. Der Abend lässt sich gut im Thermalbad über den Dächern der Stadt ausklingen. Für was Sie sich auch entscheiden: Lassen Sie sich von dem Charme der Stadt in den Bann ziehen und von der Architektur sowie Landschaft Zürichs in eine andere Welt entführen.

Kleiner Tipp: In Zürich können Sie nicht nur Fotos schiessen, sondern auch die grossen Fotografen im Fotomuseum Winterthur bewundern.

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .