Bachalpsee - Berglandschaft hinter einem See

Die schönsten Aussichten in der Schweiz – Panoramafotografie

Die Schweizer Landschaft ist geprägt von beeindruckenden Berggipfeln, Seen und Felsschluchten. Wer hier die Natur erkundet, sollte auf jeden Fall seine Kamera dabeihaben, denn die endlosen Wanderwege der Schweiz belohnen mit spektakulären Aussichten und einzigartigen Fotomotiven.
Malerische Weinberge oder rohe Felslandschaften, tiefe Schluchten oder Berge, die in den Wolken verschwinden – die Schweiz bietet all das und noch mehr. Bei so viel unberührter Natur scheint es fast unmöglich, sich für ein Motiv oder Ausflugsziel zu entscheiden.

Wir wollen Ihnen bei der Auswahl helfen und stellen 7 Plätze für eindrucksvolle Landschaftsfotografien in der Schweiz vor.

Creux Du Van (Neuenburg und Waadt)

160 Meter hohe Felswände ragen senkrecht aus der Erde empor, charakterisieren die natürliche Felsarena Creux Du Van und bieten atemberaubende Fotomotive zu jeder Jahreszeit. Die steilen Steinhänge der Schlucht eignen sich hervorragend für Panoramaaufnahmen. Eine etwa fünfstündige Wanderung bietet Ihnen Einblicke in die tiefen Schluchten des Juragebirges und unzählige Gelegenheiten für ein beeindruckendes Erinnerungsfoto.

Fuorcla Val Sassa (Graubünden)

Der Nationalpark Fuorcla Val Sassa besticht durch seine grauen und kargen Felslandschaften. Das „Tal der Steine“ wird seinem Namen in jeder Hinsicht gerecht und die einsame Steinwüste versprüht einen ganz eigenen Charme. Die aussichtsreiche Hochtour ist gesäumt von einmaligen Fotomotiven und stellt einen willkommenen Kontrast zu den grünen Tälern der Schweiz dar. Mit etwas Glück begegnen Sie dort oben sogar Steinböcken und selbst im Hochsommer kann auf den hochgelegenen Steinplateaus noch Schnee liegen.

Blausee (Berner Oberland)

Zwischen Kandersteg und Thun liegt der Blausee. Er verdankt seinen Namen seinem kristallklaren und tiefblauen Wasser, welches die teils bewachsenen, teils glatten Felsbrocken und Baumstämme am Boden des Sees preisgibt. Der See wird aus unterirdischen Quellen gespeist und lässt trotz der Tiefe von bis zu 12 Meter bis auf den Boden blicken. Umgeben von dichtem Wald bietet der See eine märchenhafte Fotokulisse. Ob vom Ufer aus oder bei einer Fahrt mit einem der Glasbodenboote, hier schiessen Sie sicher beeindruckende Naturfotos.

Kleiner Tipp: Am Boden des Sees befindet sich eine Skulptur, welche als spannendes Fotomotiv dienen kann.

Grindjisee (Zermatt)

Der malerische Grindjisee bietet Besuchern eine eindrucksvolle Aussicht auf das berühmte Matterhorn, welches sich bei ruhigem Wasser in der Oberfläche des Sees spiegelt. Hier können eindrucksvolle Spiegelfotografien entstehen. Aber auch Freunde der Makrofotografie kommen hier auf ihre Kosten, denn der Bergsee ist gesäumt von einer beeindruckenden Vielfalt an seltenen Bergblumen. Tipp: Wie man Blumen und Pflanzen richtig in Szene setzt, lernen Sie im Ratgeber Naturfotografie.

Grindjisee bei Sonnenuntergang

Aareschlucht (Berner Oberland)

Jahrtausendelang hat sich das Wasser einen Weg durch den Kalkstein der Aareschlucht gegraben. Bis zu 200 Meter tief und an der engsten Stelle kaum einen Meter breit erstreckt sich die Schlucht über etwa 1400 Meter Länge und bietet ihren Besuchern atemberaubende Ansichten. Die Aareschlucht lebt von Kontrasten. Hier treffen kantige Felsen auf weiches Wasser und Licht und Schatten umspielen die imposanten Felswände. Eindrucksvolle Fotomotive lauern hier hinter jeder Ecke und Dank angelegter Tunnel und Stege ist die gesamte Länge der Schlucht zu Fuss zu durchqueren.

Lavaux Weinberg-Terrassen (Waadt)

Mit über 800 Hektar Fläche sind die Lavaux Weinberg-Terrassen das grösste zusammenhängende Weingebiet der Schweiz. Malerisch gelegen am Genfer See erstrecken sich die Weinreben über grüne Terrassen mit schneebehangenen Berggipfeln im Hintergrund. Die idyllische Landschaft wurde einst von den dort ansässigen Mönchen und Winzern gepflegt und lädt heute zu Spaziergängen, Weinproben und vor allem atemberaubenden Panoramafotografien ein.

Bachalpsee (Berner Alpen)

Der Bachalpsee liegt auf dem First oberhalb von Grindelwald in den Berner Alpen und besteht aus zwei Teilen, welche durch einen Naturdamm voneinander getrennt sind. Umgeben von einer artenreichen Moorlandschaft erstreckt sich der See entlang des atemberaubenden Panoramas des Jungfrauenmassivs. Die schneebedeckten Gipfel spiegeln sich bei guten Wetterverhältnissen in der Oberfläche des Sees und sorgen für beeindruckende Aufnahmen.

Bachalpsee mit Spiegelung

Fazit

Die Schweiz bietet Fotografen und Naturliebhabern vielfältige und atemberaubende Landschaften. Von tiefen, glasklaren Seen bis zu schwindelerregend hohen Bergen bietet das Land ein schier endloses Repertoire an Fotomotiven. Die ausgewählten Ziele sollen Ihnen als Inspiration dienen und zeigen, dass die schönsten Motive vielleicht ja gleich vor der Haustüre liegen.

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .