Fotobearbeitungsprogramme - Retusche, Filter und Effekte

Mit der Hilfe von Bildbearbeitungsprogrammen lassen sich nicht nur bereits gelungene Fotos noch weiter verbessern, sondern auch verloren geglaubte Bilder retten. Im Internet findet sich dazu eine grosse Bandbreite an Software für Ihren Computer. Dabei sind viele Programme sowohl für Mac als auch Windows PCs verfügbar. mehr lesen

Lightroom von Adobe - Bildbearbeitungstipps
Lightroom Bildbearbeitung: 3 Tipps, für maximale Bildqualität
Fotobearbeitungsprogramme

Lightroom Bildbearbeitung: 3 Tipps, für maximale Bildqualität

0
/

Adobe Lightroom bietet Ihnen eine grosse Palette an Möglichkeiten zur Bildbearbeitung. Wie Sie diese Möglichkeiten richtig nutzen, um Ihre Bilder zum Strahlen zu bringen, zeigen wir Ihnen in diesem Beitrag.

altes Schwarz-Weiss-Foto einer Mutter mit ihren beiden Kindern auf einem Platz
Photoshop: Fotos kolorieren
Fotobearbeitungsprogramme

Photoshop: Fotos kolorieren

0
/

Egal, ob Sie die Farbintensität eines kompletten Fotos verbessern wollen, oder nur einzelne Bereiche im Bild einfärben möchten, Fotobearbeitungsprogramme wie Photoshop bieten zahlreiche Techniken, mit denen Sie individuelle und inspirierende Bilder gestalten können.

Photoshop: Stürzende Linien
Photoshop: Stürzende Linien
Fotobearbeitungsprogramme

Photoshop: Stürzende Linien

1
/

Oh nein, das Gebäude kippt ja nach hinten um oder steht schief in der Landschaft. Sogenannte stürzende Linien lassen sich beim Fotografieren nicht immer vermeiden.

Alternativen zu Photoshop: GIMP, Photoscape, Paint.net & Lightbox free
4 gratis Programme zur Bildbearbeitung
Fotobearbeitungsprogramme

4 gratis Programme zur Bildbearbeitung

0
/

Auch wenn Photoshop noch immer das beliebteste Bildbearbeitungsprogramm weltweit ist, gibt es dennoch sehr gute Alternativen. Wir stellen Ihnen vier Alternativen vor, die Photoshop nicht nur in Punkto Funktionalität in nichts nachstehen, sondern auch noch kostenlos sind.

Mit der Hilfe von Bildbearbeitungsprogrammen lassen sich nicht nur bereits gelungene Fotos noch weiter verbessern, sondern auch verloren geglaubte Bilder retten. Im Internet findet sich dazu eine grosse Bandbreite an Software für Ihren Computer. Dabei sind viele Programme sowohl für Mac als auch Windows PCs verfügbar.

Wer sich erst einmal nur an geringfügigen Korrekturen versuchen möchte, könnte bereits mit den kostenfreien Programmen wie «GIMP» und «Photoscape» bedient werden. Selbst kostenfreie Bildbearbeitungssoftware bietet oft sehr weitreichende Bearbeitungsmöglichkeiten. Das Foto zuzuschneiden, auszurichten, Parameter wie Helligkeit, Sättigung und Kontrast zu regulieren und verschiede Effekte und Filter anzuwenden, ist mit den meisten gratis Programmen möglich.

Für tiefergehende Bearbeitungen vertrauen viele dem altbewerten Bildbearbeitungsprogramm Photoshop von Adobe. Hierbei ist die aktuellste Version jedoch nur kostenpflichtig erhältlich. Photoshop entwickelt sich stetig weiter, verbessert, vereinfacht und erweitert seine Funktionen. Durch diese permanente Weiterentwicklung wird Photoshop mittlerweile nicht mehr nur von Profis, sondern auch von Laien und Hobbyfotografen verwendet. Retusche, Composings und auch grafische Arbeiten sind mit der Bildbearbeitungssoftware möglich. Ein weiterer Vorteil ist die Arbeit mit unterschiedlichen Ebenen, diese ermöglicht nahezu jeden Schritt rückgängig zu machen oder erneut verändern zu können.

Wir geleiten Sie mit Hilfe von Schritt-für-Schritt-Anleitungen durch das Bildbearbeitungsprogramm Photoshop. Lernen Sie nicht nur wie Sie unterbelichtete Aufnahmen korrigieren oder Bilder scharfzeichnen, sondern machen Sie den Tag zur Nacht oder erstellen Sie Ihren eignen digitalen Doppelgänger. Zudem stellen wir Ihnen in der Kategorie «Fotobearbeitungsprogramme» gratis Bildbearbeitungsprogramme vor, mit denen Sie kostenfrei Ihre Aufnahmen verbessern oder neu erfinden können.