John Lennon als Street Art vom Künstler Gnasher in der Nähe der Camden High Street in London

Street Art Tour durch London

Europaweit lässt sich London als eine wahre Hochburg für Street Art bezeichnen. Zahlreiche Kunstwerke aller Art sind in den Strassen der Britischen Hauptstadt zu finden. Stadtteile wie Shorditch, das gesamte East End oder Camden Town gelten dabei als Hotspots für Street Art Fans und Künstler. Die wohl bekanntesten Kunstwerke stammen vom britischen Street Art Künstler Banksy selbst, der mit seiner Schablonen-Graffiti-Technik auch über die Grenzen von Europa hinaus einen hohen Bekanntheitsgrad geniesst.

Erfahren Sie hier, welche Street Art Kunstwerke London zu bieten hat und wie sich diese am besten erkunden lassen.

Street Art Tour Anbieter

Da sich in London eine schier unendliche Anzahl an Kunstwerken finden lässt, empfiehlt sich eine geführte Street Art Tour. Auf solch einer Tour werden einem nicht nur die Highlights der Street Art Szene gezeigt, sondern auch noch viele interessante Informationen zu den einzelnen Künstlern und Werken erzählt. Die meisten Street Art Touren durch London sind um die zwei bis drei Stunden lang und beschränken sich auf einen Stadtteil. Allerdings gibt es auch Anbieter, die eine individuelle Tour durch mehrere Stadtteile zusammenstellen. Ebenso zu empfehlen sind Workshops für Fotografie-Begeistere. In diesen Workshops werden den Teilnehmern nicht nur einzelne Street Art Kunstwerke gezeigt, sondern auch die Kniffe der Street Art Fotografie näher gebracht.

Shoreditch Street-Art Tours

Tour online buchen: www.shoreditchstreetarttours.co.uk

Angebot: Walking Tours, Fotografie-Workshops, Nachttouren

Camden Street Art Tours

Tour online buchen: camdenstreetarttours.com

Angebot: Walking Tours, Workshops, private Touren

London Graffiti & Street Art Tours

Tour online buchen: www.londongraffititours.com

Angebot:  Walking Tours, Ganztagestouren, private Touren

Die Street Art Szene von London selbst erkunden

Wer lieber auf eigene Faust die Strassen von London erkunden möchte, für den haben wir eine kleine Street Art Tour durch den bunten und schrillen Stadtteil Camden Town zusammengestellt.

Blick auf die bunte Camden High Street im Londoner Stadtteil Camden Town

Street Art London Camden Town High Street

Von der Innenstadt aus lässt sich das bekannte Viertel im Norden von London mit dem Bus (Linien 24, 27, 31, 168, N5, N28, N31) oder mit der Underground (Linie: Northern) in wenigen Fahrminuten erreichen. Schon beim Aussteigen an der Haltestelle Camden Town zieht einen das bunte Viertel in seinen Bann. Aufwendig gestaltete Hausfronten mit überdimensionierten Installationen, aussergewöhnlichen Ladengeschäften, schrillen Menschen und unterschiedlichsten Street Art Kunstwerken prägen das Bild des Stadtteils.

Street Art der Künstlerin Anna Laurini - Faces

Street Art London Gesicht by Anna Laurini

Neben den berühmten Faces von Anna Laurini, die links und rechts der High Street an Eingangstüren oder Stromversorgungskästen zu finden sind, lässt sich direkt an der Kreuzung Greenland Road und Camden High Street hoch oben an einer Hausfassade ein Graffiti vom Künstler Mau Mau entdecken, das den Schriftzug „Get Rich Or Try Sharing“ trägt. Der für seine zum Teil sozialkritischen Motive bekannte Künstler realisierte auch schon Projekte für das Glastonbury Festival oder Greenpeace.

Street Art des Künstlers Mau Mau „Get Rich Or Try Sharing“ an der Strassenkreuzung Camden High Street und Greenland Road

Riot Fox „Get Rich Or Try Sharing” vom Künstler Mau Mau

Folgt man dem Strassenverlauf der Camden High Street in Richtung Camden Lock Market und Stables Market, dann werden einem nicht nur die bunten Häuserfassaden ins Auge fallen, sondern auch ein Graffiti, das über der Strasse „wacht“. Das Gesicht, welches vom Künstler Penao auf die Fassade gesprüht wurde, blickt etwas nachdenklich auf das bunte Treiben auf der High Street. Aber nicht nur hoch oben an den Fassaden lassen sich Graffitis finden. Eines der bekanntesten Street Art Kunstwerke ist in einer kleinen Nebenstrasse zu finden. In der Jamestown Road an der Mauer des Oxford Arms Pubs sticht einem ein Graffiti vom Street Art Künstler Gnascher ins Auge. Der für seine Portraits von berühmten Persönlichkeiten und Comicfiguren bekannte Künstler hat hier den englischen Musiker und Komponisten John Lennon porträtiert.

Street Art in Camdon Town vom Künstler Penao

Street Art vom Künstler Penao

John Lennon als Street Art vom Künstler Gnasher in der Nähe der Camden High Street in London

Street Art vom Künstler Gnasher

Angekommen am Camden Lock Market, lassen sich dort nicht nur kleinere Street Food Märkte finden, sondern auch zahlreiche Street Art Kunstwerke – so beispielsweise unterhalb der Camden High Street Bridge No 24 an einer schattigen Mauer am Ufer des Regent’s Canal. Neben vielen kleinen Schriftzügen und Slogans hat sich hier der Street Artist Unify mit einem Graffiti namens „Gangster Granny“ verewigt. Weitere Kunstwerke von Unify lassen sich auch in den Stadtteilen Shoreditch und Brixton finden.

Street Art des Künstlers Unify „Gangster Granny“ unterhalb der Camden High Street Bridge No 24

Street Art „Gangster Granny“ von Unify

Stand April 2016: Da Street Art eine dynamische und schnelllebige Kunst darstellt, kann es vorkommen, dass einige der hier genannten Kunstwerke durch neue ersetzt oder überpinselt wurden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.