Malpegados – Fox | 48°49'57.8"N 2°21'39.6"E

Street Art Tour durch Paris

Neben Berlin und London gehört auch Paris zu den bedeutendsten Street-Art-Städten Europas. Das überrascht nicht sonderlich, denn Paris ist seit jeher die Künstlerstadt schlechthin. Abseits traditioneller Sehenswürdigkeiten und Museen wartet die Stadt mit einer florierenden Street Art Szene auf.

Entdecken Sie verträumte Wandmalereien und kreative Graffiti an grossflächigen Hauswänden sowie in Hinterhöfen und kleine Gassen. Wir zeigen Ihnen die aussergewöhnlichsten urbanen Street Art Werke von Paris.

Street Art Touren Anbieter Paris

In Paris gibt es viel zu entdecken. Es gibt einige geführte Street Art Touren durch Paris. Wir stellen Ihnen zwei ausgewählte Touren vor:

Streetartparis.fr

Auf der Webseite streetartparis.fr werden gleich zwei interessante Street Art Touren angeboten:

Left Bank Street Art Tour

Die Street Art Tour führt durch das 13. Arrondissement. Dieses liegt südlich der Seine am linken Ufer (Left Bank). Die Veranstalter versprechen grossflächige Murals (urbane Wandmalereien) und kleine Kunstwerke von französischen und internationalen Street Art Artists.

Wann: jeden Sonntag um 13:00 Uhr

Dauer: ca. 2,5 h zu Fuss

Kosten: 20 € / Online 15 € (rund 22,84 CHF / 17,13 CHF)

Treffpunkt: nach Absprache

Belleville Street Art Tour

Belleville ist ein Stadtteil im Osten und Nordosten von Paris. Das typische Einwanderungsviertel lebt von der multikulturellen Atmosphäre, welche massgeblich das Wirken der dortigen Künstlerszene beeinflusst. Die Tour führt vorbei an der Metro Station Oberkampf sowie durch den Stadtteil Belleville und Teile des 20. Arrondissement de Ménilmontant.

Wann: jeden Samstag & Sonntag um 11:00 Uhr

Dauer: ca. 2,5 h zu Fuss

Kosten: 20 € / Online 15 € (rund 22,84 CHF / 17,13 CHF)

Treffpunkt: Beginnt an der Albert Camus Statue, 10 Rue Albert Camus, Colonel Fabien Platz, 75010 Paris in der Nähe von Colonel Fabien Métro Paris (Linie 2). Endet in der Nähe der Metrostation Ménilmontant (Linien 2 und 11).

Street Art Tour Paris - Sechs Ausgewählte Street Art Kunstwerke auf einer Route

Street Art Tour Paris – Sechs Ausgewählte Street Art Kunstwerke auf einer Route

Pariser Street Art Kunstwerke auf eigene Faust erkunden

Die urbane Street Art von Paris lässt sich auch sehr gut alleine entdecken, denn es gibt reichlich davon. Alle hier vorgestellten Murals, sind einfach zu Fuss zu erreichen und liegen im 13. Arrondissement.

 Inti - La Madre Secular 2 & Conor Harrington - Etreinte Et Lutte | 48°50'03.8"N 2°22'01.5"E

Inti – La Madre Secular 2 & Conor Harrington – Etreinte Et Lutte | 48°50’03.8″N 2°22’01.5″E

Inti – La Madre Secular 2 & Conor Harrington – Etreinte Et Lutte

Unsere Tour beginnt mit gleich zwei beeindruckenden Wandmalereien in der Strasse 91 Boulevard Vincent-Auriol – 75013 Paris. Das im oberen Bild linke Kunstwerk « La Madre Secular 2 » ist eine Laienrepräsentation der Madonna. In den Händen hält sie den Newtonschen‘ Apfel. Insgesamt verkörpert die Darstellung die Ära des Wissens und der Skepsis.

Die rechte Wandmalerei zeigt « Etreinte Et Lutte » von Conor Harrington. Der irische Künstler lebt in London. Er kombiniert gerne urbane und zeitgenössische Malerei. Seine Werke erinnern durch ihre Kostüme und ausdrucksstarke Körperhaltung an Barockmalerei.

Obey - Rise Above Rebel | 48°49'59.2"N 2°21'49.1"E

Obey – Rise Above Rebel | 48°49’59.2″N 2°21’49.1″E

Shepard Fairey aka Obey – Rise Above Rebel

Der zweite Halt findet an der Strasse 129P Boulevard Vincent-Auriol – 75013 Paris statt. Hier begegnen wir dem Mural « Rise Above Rebel » von Shepard Fairey aka « Obey ». Das zweiteilige Werk wurde gemalt und nicht geklebt. Es erstreckt sich bis in eine Höhe von vierzig Meter. Die Wandmalerei ist Teil des Projekts « Street Art 13 » und dient der allgemeinen Verschönerung des Arrondissements, welches sonst sehr homogen wirkt.
Der weltbekannte Künstler Obey ist berühmt für das Obama Poster « HOPE », welches im Rahmen der Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten im Jahr 2008 entstand.

C215 – Le Chat

Unser nächster Stopp führt uns zum Mural « Le Chat » an der 190 Rue Nationale – 75013 Paris. Die Arbeit des Künstlers « C215 » erstreckt sich über alle sechs Stockwerke des Gebäudes. Das durch Schablonentechnik entstandene Kunstwerk ist das bisher grösste Projekt des Künstlers C215.

Hinter dem Pseudonym versteckt sich der französische Künstler Christian Guémy. Seit mehr als zwanzig Jahren ist er aktiv. Andere Werke können in den Städten Neu-Delhi, London, Istanbul, Fes, Rom und in den Ländern Brasilien, Polen, Israel und Marokko bestaunt werden.

Malpegados – Fox

Das vierte Street Art Kunstwerk versteckt sich fast ein bisschen. Es ist am 136 Boulevard Vincent-Auriol – 75013 Paris zu finden. Oft versperren Autos und Bäume die einwandfreie Sicht auf das Mural « Fox ». Der schmale Fussgängerweg erschwert das Fotografieren zusätzlich.

Die urbane Wandmalerei stammt vom chilenischen Künstler Pipö Malpegados. Seine Kunst ist hauptsächlich in Brasilien, Argentinien, Chile, Kolumbien zu betrachten. Ende 2015 zog er nach Paris. Seitdem verschönern seine abstrahierten « Humanimals » (vermenschlichte Tierwesen) auch Wände in Frankreich und Italien.

Btoy - Hommage à Evelyn Nesbit | 48°50'01.3"N 2°21'41.3"E

Btoy – Hommage à Evelyn Nesbit | 48°50’01.3″N 2°21’41.3″E

Btoy – Hommage à Evelyn Nesbit

Die vorletzte Station unserer kleine Street Art Tour durch das 13. Arrondissement in Paris führt uns zum Werk « Hommage à Evelyn » von Btoy aka Andrea Michaelsson. Es befindet sich an der 8 Rue Esquirol – 75013 Paris.

Der spanische Künstler « Btoy » erschuf das Wandportrait zur Ehre der US-Amerikanischen Schauspielerin, Tänzerin und des Modells Evelyn Nesbit. Sie ist die Verkörperung des weiblichen amerikanischen Ideals des frühen 20. Jahrhunderts. Die Motive des Künstlers laden oft dazu ein, den gesellschaftlichen Stand der Frau kritisch zu reflektieren.

STRØK - Hip Hop sur les murs | 48°50'09.8"N 2°20'42.3"E

STRØK – Hip Hop sur les murs | 48°50’09.8″N 2°20’42.3″E

STRØK – Hip Hop sur les murs

Der letzte Halt liegt ca. zwanzig Minuten zu Fuss vom vorherigen Mural entfernt. Die Schablonenkunst (Stencil) « Hip Hop sur les murs » an der Ecke 20 Rue de la Glacière – 75013 Paris zeigt vier Hip-Hop-Tänzer, die im 45°-Winkel zum Betrachter geneigt sind.

Hinter dem Pseudonym « STRØK » verbirgt sich der norwegische Stencil-Artist Anders Gjennestad. Seine Werke sind auf den Strassen überall in Europa zu finden. Sie zeichnen sich durch die Verwendung von Schwarz-, Weiss- und Grautönen aus sowie dem hohen Detailreichtum.

Neben den urbanen Street Art Stencils erschafft er kleinere Kunstwerke, die in Galerien ausgestellt werden.

Hier endet unsere Street Art Tour durch Paris. Neben den Bilder finden Sie die Koordinaten und hinterlegtem Link, der zu Google Maps führt. Alle Standorte der Murals auf einer Karte können unter dem folgenden Link abgerufen werden:

http://gpso.de/maps/?z=16;p=48.83439,2.36708;p=48.83311,2.36364;p=48.83269,2.36244;p=48.83272,2.361;p=48.83369,2.36147;p=48.83606,2.34508;

Download der Route als .gpx-Datei im ZIP-Archiv.

Natürlich gibt es in der Künstlerstadt Paris noch unzählige andere Murals, Graffitis etc. zu bestaunen. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Entdecken!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.